Home
Bangkok - Privatrundreise "Khao Yai Nationalpark" - Baden in Koh Samui

Bangkok - Privatrundreise "Khao Yai Nationalpark" - Baden in Koh Samui

Sie verbringen die erste Nacht im quirligen Bangkok, im Anschluss geht es auf die dreitägige Rundreise "Khao Yai Nationalpark". Der älteste Nationalpark Thailands lockt mit artenreicher Flora und Fauna, versierte Guides erklären Ihnen die tropische Umgebung. Nach der Rundreise erfolgt der Badeurlaub an den Stränden vom Koh Samui.

Im Grundpaket sind 11 Nächte enthalten, das angegebene Preisbeispiel wurde mit Abflug ab Frankfurt am 25.10.2020 ermittelt. Aufenthaltsdauer, Hotels, Datum sowie Abflughafen können Ihren individuellen Wünschen entsprechend angepasst werden.

Themen: Thailand Privatrundreisen

Ihr Reiseablauf

25/10/2020 ECONOMY
Frankfurt Main
Bangkok
Deutschland
Frankfurt Main / 13:45
Thai Airways International TG 921 Thai Airways International
10h 40min 30 KG nonstop
Thailand
(+1 ) 06:25 Suvarnabhumi Intl
26/10/2020 27/10/2020

Bangkok

Über das Reiseziel

Die Hauptstadt des Königreiches ist sicherlich eine der sehenswertesten Metropolen der Welt, faszinierend und irritierend zugleich, nicht unanstrengend – dabei aber unvergesslich: überfüllte Straßen, auf denen sich Autos, Taxis, Tuk-Tuks, Busse und Motorräder drängen – und gleich daneben Tempel und Schreine, in denen die Zeit still zu stehen scheint. Fliegende Händler und kleine Verkaufsstände "konkurrieren" mit glitzernden Shopping Malls. Imbiss-Stände, die Heuschrecken anbieten – und gleich um die Ecke ein trendiges Gourmet-Restaurant. Bars und Night Life: wahlweise schrill und laut oder eher als gediegenes Event, sehr angesagt sind Rooftop-Bars. Zusammenfassend lässt sich sagen: es gibt eigentlich nichts, was es in Bangkok nicht gibt. Bangkok hat kein wirkliches Stadtzentrum, dafür aber verschiedene "zentrale Viertel". Die meistbesuchte Gegend tagsüber ist die Altstadt, die am Ostufer des Flusses Chao Phraya liegt. Hier gibt es fantastische historische Architektur, z. B. den Grand Palace. Südlich daran grenzt Chinatown. Weiter südlich befindet sich das eigentliche Zentrum zwischen Silom Road und Surawongse Road. Weiter östlich erstreckt sich das modernste Viertel voller Geschäfte, Hotels und Botschaften entlang der Sukhumvit Road. Bangkok wurde früher wegen seiner vielen Wasserstraßen als "Venedig des Ostens" bezeichnet. Heute befinden sich seine Klongs, die Kanäle, fast nur noch in Thonburi, westlich des Chao Phraya. Bangkok besitzt einen modernen Skytrain, der es jedem Touristen erlaubt, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Taxifahrten sind erschwinglich, können aber aufgrund der vollen Straßen zeitaufwendig sein. In Bangkok herrscht ganzjährig ein warmes, feuchtes Klima. Während des Monsuns, etwa von April bis Oktober, fällt der meiste Niederschlag, in der Regel in Form von heftigen, aber meist nur kurzen Regenschauern.

Mehr Info
 

Transfer vom Flughafen zur Unterkunft

Geteilt Standard (Kleinbus)

Tai-Pan Hotel Bangkok

80%
  • 7,2 km vom Zentrum entfernt
  • 25 sukhumvit soi 23, Tai pan hotel 10110
Gut geführtes Hotel in superzentraler Lage. Lage: Sehr zentrale Lage an der Sukhumvit Road (Höhe Soi 23), zahlreiche Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten befinden sich in unmittelbarer Nähe. Zur Skytrain-Station "Asoke" sowie zum U-Bahn-Station "...
Mehr Info
  • Superior Twin Room (1)

  • Übernachtung mit Frühstück

  • 1 Übernachtungen

27/10/2020 29/10/2020

Khao Yai Nationalpark Privatrundreise

Basis Kategorie
Ziele: Bangkok
1 2 1

Khao Yai Nationalpark Privatrundreise

Basis Kategorie
Abfahrtsort
Siehe Beschreibung von Tag 1.
Abfahrtszeit
09:00
Endzeit
19:00
iinklusive

Privatrundreise für 2 Personen, täglich ab/an Bangkok City, 2 Übernachtungen wie in der Beschreibung erwähnt (Mittelklassehotels), Verpflegung wie ausgeschrieben (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen), lokale deutschsprechende Reiseleitung, Eintrittsgelder, Fahrten in landesüblichen PKWs oder Mini-Vans (klimatisiert), Nachtsafari mit offenen Trucks.

Hotels

2 Übernachtungen wie in der Beschreibung erwähnt.

Route:

Die ideale Kurztour für Naturliebhaber: Der älteste Nationalpark Thailands lockt mit artenreicher Flora und Fauna, versierte Guides erklären Ihnen die tropische Umgebung.


Tag 1: Bangkok - Khao Yai Nationalpark (M/A)

Abholung gegen 09.00 Uhr von Ihrem über SunTrips gebuchten Hotel in Bangkok. Fahrt nordwärts via Muak Lek in den Khao Yai Nationalpark. Check-In in das Khaoyai Nature Life Resort (oder vergleichbare Unterkunft): Gemütliches Resort der Mittelklasse, das sich harmonisch in die Umgebung einfügt. Zimmer mit Dusche/WC, Klimaanlage, TV und Veranda oder Balkon. Ein Pool steht zum Relaxen und Abkühlen zur Verfügung. Am Nachmittag erkunden Sie eine heilige Tropfsteinhöhle auf einem Tempelgelände. Danach erwartet Sie ein wohl einmaliges Naturerlebnis: weit mehr als eine Million Winkellippen-Fledermäuse fliegen aus ihrer Höhle. In nicht endend wollenden Schwärmen flattern sie auf ihrer nächtlichen Nahrungssuche in den Khao Yai Nationalpark. Mitten im Schwarm versuchen Sperber und Wanderfalken Beute zu greifen. Auf Wunsch können Sie auch zur Höhle hinauf steigen, um die Säugetiere hautnah erleben zu können. Abendessen und Übernachtung im Hotel.


Tag 2: Khao Yai Nationalpark (F/M/A)

Es erwartet Sie eine Ganztagestour in den Khao Yai Nationalpark. Die Touren starten in kleinen Gruppen unter Leitung eines lizenzierten Tourguides. Sie sehen unberührten Dschungel sowie Gebirgsbäche und erleben die vielfältige Tierwelt. Die Route führt Sie zu den schönsten Bergformationen und Wasserfällen. Sie blicken in tiefe Schluchten und wandern auf ausgetretenen Elefantenpfaden. Je nach Jahreszeit sehen Sie wild blühende Orchideen, große bunte Schmetterlingsarten und Falter, darunter so ungewöhnliche Zeitgenossen wie den größten Falter der Welt, Attacus atlas, oder die pelzige Motte Lyssa zampa. Einfaches Mittagessen im Nationalpark ist enthalten. Mit Einbruch des Sonnenuntergangs geht es mit einem offenen Pick-Up Truck auf Nachtsafari durch den Bergwald und die Steppen-Hochflächen. Sie beobachten die nächtliche Tierwelt mit speziellen Halogenleuchten und werden Hirsche, Schleichkatzen, Wild- und Stachelschweine, Halbaffen und mit etwas Glück auch Elefanten an den Salzleckstellen zu sehen bekommen. Rückkehr gegen 19.30 Uhr, Abendessen und Übernachtung wie am Vortag.


Tag 3: Khao Yai Nationalpark - Bangkok (F/M)

Nach dem Frühstück besichtigen Sie den interessanten Bauernmarkt in Pak Chong und fahren anschließend entlang eines Stausees. Nächster Stopp ist ein Sandstein-Felslabyrinth mit 2000 Jahre alten Felszeichnungen inmitten einer großartigen Naturkulisse. Abschließend Besuch einer Tempelanlage mit chinesischen Statuen und seltenen Pflanzen. Rückfahrt nach Bangkok und Absetzen im über SunTrips gebuchten Hotel am frühen Abend. Hinweis: Transfers zum Flughafen müssen zusätzlich gebucht werden (separater Transfer, Abflug nicht vor 21.00 Uhr).


Hinweis: Vor der Rundreise muss mindestens 1 Nacht in Bangkok verbracht werden (siehe Beschreibung von Tag 1). Vorbehaltlich Änderungen, die den Gesamtzuschnitt der Reise nicht beeinträchtigen.

29/10/2020 30/10/2020

Bangkok

Über das Reiseziel

Die Hauptstadt des Königreiches ist sicherlich eine der sehenswertesten Metropolen der Welt, faszinierend und irritierend zugleich, nicht unanstrengend – dabei aber unvergesslich: überfüllte Straßen, auf denen sich Autos, Taxis, Tuk-Tuks, Busse und Motorräder drängen – und gleich daneben Tempel und Schreine, in denen die Zeit still zu stehen scheint. Fliegende Händler und kleine Verkaufsstände "konkurrieren" mit glitzernden Shopping Malls. Imbiss-Stände, die Heuschrecken anbieten – und gleich um die Ecke ein trendiges Gourmet-Restaurant. Bars und Night Life: wahlweise schrill und laut oder eher als gediegenes Event, sehr angesagt sind Rooftop-Bars. Zusammenfassend lässt sich sagen: es gibt eigentlich nichts, was es in Bangkok nicht gibt. Bangkok hat kein wirkliches Stadtzentrum, dafür aber verschiedene "zentrale Viertel". Die meistbesuchte Gegend tagsüber ist die Altstadt, die am Ostufer des Flusses Chao Phraya liegt. Hier gibt es fantastische historische Architektur, z. B. den Grand Palace. Südlich daran grenzt Chinatown. Weiter südlich befindet sich das eigentliche Zentrum zwischen Silom Road und Surawongse Road. Weiter östlich erstreckt sich das modernste Viertel voller Geschäfte, Hotels und Botschaften entlang der Sukhumvit Road. Bangkok wurde früher wegen seiner vielen Wasserstraßen als "Venedig des Ostens" bezeichnet. Heute befinden sich seine Klongs, die Kanäle, fast nur noch in Thonburi, westlich des Chao Phraya. Bangkok besitzt einen modernen Skytrain, der es jedem Touristen erlaubt, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Taxifahrten sind erschwinglich, können aber aufgrund der vollen Straßen zeitaufwendig sein. In Bangkok herrscht ganzjährig ein warmes, feuchtes Klima. Während des Monsuns, etwa von April bis Oktober, fällt der meiste Niederschlag, in der Regel in Form von heftigen, aber meist nur kurzen Regenschauern.

Mehr Info

Tai-Pan Hotel Bangkok

80%
  • 7,2 km vom Zentrum entfernt
  • 25 sukhumvit soi 23, Tai pan hotel 10110
Gut geführtes Hotel in superzentraler Lage. Lage: Sehr zentrale Lage an der Sukhumvit Road (Höhe Soi 23), zahlreiche Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten befinden sich in unmittelbarer Nähe. Zur Skytrain-Station "Asoke" sowie zum U-Bahn-Station "...
Mehr Info
  • Superior Twin Room (1)

  • Übernachtung mit Frühstück

  • 1 Übernachtungen

 

Transfer von der Unterkunft zum Flughafen

Geteilt Standard (Kleinbus)
30/10/2020 ECONOMY
Bangkok
Koh Samui
Thailand
Suvarnabhumi Intl / 11:30
Bangkok Airways PG 963 Bangkok Airways
1h 10min 20 KG nonstop
Thailand
12:40 Koh Samui
30/10/2020 06/11/2020

Koh Samui

Über das Reiseziel

Die "Kokosnuss-Insel" wurde Anfang der Achtziger Jahre aus ihrem Dornröschenschlaf geweckt und hat sich zu einer der beliebtesten Inseln Thailands gemausert. Zu Recht: traumhafte Strände umgeben das überschaubare Eiland, besonders von April bis Oktober glitzert das Meer türkisfarben. Das Inselinnere lockt mit Wasserfällen, die Hauptstadt Nathon mit ihrem ganz eigenen Charme. Urlaubswillige finden Resorts für jeden Anspruch und Geldbeutel, Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants jeglicher Couleur, Strandabschnitte von ruhig bis lebhaft sowie diverse Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung, von Sport über Spa zu Sanuk (das thailändische Wort für Spaß). Und über allem wacht der "Big Buddha", das goldene Wahrzeichen der Insel. Als Ausflugsziele locken die Inseln Koh Tao/Koh Nang Yuan (Schnorcheln und Tauchen), der Ang Tong Marine Park bietet unzählige Fotomotive. Koh Samui ist bequem per Flug erreichbar, es gibt Flüge ab Bangkok, Chiang Mai, U-Thapao/Pattaya, Phuket, Krabi, Kuala Lumpur, Singapur und Hongkong. Die Hauptregenzeit ist kurz und heftig, sie fällt in die Monate November und Dezember (nicht empfehlenswert).

Mehr Info
 

Transfer vom Flughafen zur Unterkunft

Shuttle Standard (Kleinbus)

Paradise Beach Resort

89%
  • 7,4 km vom Zentrum entfernt
  • Maenam beach, koh samui, suratthani, 18/8, Maenam, koh samui 84330
Tropischer Erholungsort am STrand Mae NamLage: Das hübsche Strandhotel der gehobenen Mittelklasse liegt inmitten tropischer Gärten an der nördlichen Küste von Koh Samui. In der näheren Umgebung (200-300 Meter) erwarten Sie zahlreiche Restaurants und...
Mehr Info
  • Grand Deluxe Zimmer (1)

  • Übernachtung mit Frühstück

  • 7 Übernachtungen

 

Transfer von der Unterkunft zum Flughafen

Geteilt Express (Minivan)
06/11/2020 ECONOMY
Koh Samui
Frankfurt Main
Thailand
Koh Samui / 09:25
Thai Airways International TG 5983 Thai Airways International
15h 40min 30 KG 1 Zwischenstopp - Suvarnabhumi Intl (2h 00min)
Deutschland
19:05 Frankfurt Main
Remarks







Zusammenfassung

Bangkok - Privatrundreise "Khao Yai Nationalpark" - Baden in Koh Samui
Bangkok - Privatrundreise "Khao Yai Nationalpark" - Baden in Koh Samui