Rundreise "Madagaskars Süden" & Reunion mit Selbstfahrer-Rundreise & Strand

Rundreise "Madagaskars Süden" & Reunion mit Selbstfahrer-Rundreise & Strand

Unsere Gruppenrundreise an festen Terminen zum besonders günstigen Preis führt Sie durch den südlichen Teil Madagaskars mit seinen Reservate und Naturparks. Hier entdecken Sie nicht nur die vielfältige Fauna und Flora des Landes, sondern auch dessen einzigartige Kultur. Danach entdecken Sie eine weitere Insel im Indischen Ozean: La Reunion. Nach einer kurzen Mietwagenrundreise bleibt noch Zeit, um für einige Tage am Strand zu entspannen.

Im Grundpaket sind 14 Nächte enthalten, das angegebene Preisbeispiel wurde für Anreise am 20.03.2020 ermittelt. Reisedatum sowie Abflughafen, Aufenthaltsdauer und Hotels können Ihren individuellen Wünschen entsprechend angepasst werden.

Themen: Reunion Länderkombinationen Madagaskar

Ihr Reiseablauf

20/03/2020ECONOMY
Frankfurt Main
Antananarivo, Madagascar
Deutschland
Frankfurt Main / 07:05
Air France AF 1019 Air France
14h 20min 1 Zwischenstopp - Charles De Gaulle (2h 05min)
Madagaskar
23:25 Ivato
20/03/2020 28/03/2020

Madagaskars Süden Rundreise

Gruppenrundreise / deutsch (Mindestteilnehmerzahl 4 Personen)
Ziele: Antananarivo, Madagascar
1 1 8 5

Madagaskars Süden Rundreise

Gruppenrundreise / deutsch (Mindestteilnehmerzahl 4 Personen)
Abfahrtsort
Flughafen Antananarivo
iinklusive

Gruppen-Tour, Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen, am 20.03. und 21.08.2020 ab/an Antananarivo, 8 Übernachtungen in Hotels der Mittelklasse mit Frühstück, Picknick-Lunch an Tag 4, lokale deutsch sprechende Reiseleitung, lokale Führer in den Parks, Eintrittsgelder, Flüge während der Rundreise wie angegeben

Ausgeschlossen

Visagebühren, Trinkgelder, persönliche Ausgaben

Hotels

vorgesehene Hotels (o.ä.):

  • Antananarivo - Hotel Belvedere (im März)
  • Antananarivo - Hotel Les Trois Metis (im August)
  • Ifaty - Hotel La Mira
  • Ranohira - Hotel Relais de la Reine
  • Ranomafana - Hotel Thermal
  • Antsirabe - Hotel Royal Palace
Route:

Diese Tour führt Sie durch den südlichen Teil der Insel mit seinen Reservate und Naturparks. Hier entdecken Sie nicht nur die vielfältige Fauna und Flora des Landes, sondern auch dessen einzigartige Kultur.


Tag 1: Antananarivo

Tonga Soa - Willkommen in Antananarivo! Bei Ihrer Ankunft werden Sie am internationalen Flughafen von Ivato empfangen und dann zum Hotel gefahren, wo Sie weitere Informationen zu Ihrer Reise erhalten. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Fahrstrecke: 17 km - ca. 45 Minuten. Übernachtung in Antananarivo.


Tag 2: Antananarivo - Tuléar - Ifaty (F)

Frühstück im Hotel, dann Transfer zum Flughafen für Ihren Flug nach Tulear. Dort werden Sie empfangen und fahren nach Ifaty weiter, wo Sie am Hotel abgesetzt werden. Fahrstrecke: 30 km - ca. 1 Stunde. Übernachtung in Ifaty.


Tag 3: Ifaty - Tuléar - Ranohira (F)

Bevor Sie nach Ranohira fahren, werden Sie den spektakulären „Park Reniala“ Baobabwald mit seiner einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt besichtigen. Danach Weiterfahrt auf der Nationalstraße 7, wo einige majestätische Baobabs und traditionelle Mahafaly-Gräber am Straßenrand zu finden sind. Kurz vor Ranohira machen Sie einen Abstecher nach Ilakaka. Einst ein kleines Dorf mit wenigen Hütten, hat sich der Ort durch den Abbau von Saphiren inzwischen zu einer kleinen Stadt entwickelt. Ankunft in Ranohira am späten Nachmittag. Fahrstrecke: 266 km - ca. 6 Stunden. Übernachtung in Ranohira.


Tag 4: Ranohira (F/M)

Nach dem Frühstück Aufbruch zum Isalo Nationalpark. Der Park mit einer Größe von 850 km2 beherbergt ein riesiges, zerklüftetes Massiv aus Jura-Sandstein. Die spektakuläre Landschaft liegt auf einer Höhe von 900 bis 1100 m und ist von Schluchten durchzogen. Sie werden sich auf die ca. dreistündige Tour zu den wildromantischen Wasserfällen „Piscine Noire“ und „Piscine Bleue“ mit ihren kristallklaren Wasserbecken begeben. Wer seine Badesachen dabei hat, kann zur Erfrischung ins Wasser steigen. Mit etwas Glück trifft man dort auf Ringelschwanzmakis. Nach der Wanderung wird ein kleines Picknick-Mittagessen eingenommen, gefolgt von einem Besuch der Saphirminen. Übernachtung in Ranohira.


Tag 5: Ranohira - Ranomafana (F)

Heute machen Sie sich auf den Weg nach Ranomafana mit einer Mittagspause in Ambalavao. Bei einem Besuch der lokalen Papiermanufaktur lernen Sie alles über das reiche kulturelle Erbe, welches die Araber den Madagassen hinterlassen haben. Danach setzen Sie die Reise nach Ranomafana fort. Fahrstrecke: 342 km - ca. 8 Stunden. Übernachtung in Ranomafana.


Tag 6: Ranomafana - Antsirabe (F)

Sehr früh am Morgen Fahrt vom Hotel aus für eine ca. dreistündige Wanderung in Begleitung eines sachkundigen Führers in den Bergnebelwald, der reich an Fauna und Flora ist. Er beherbergt verschiedene Lemuren-Arten wie die Bambuslemuren und eine Fülle endemischer Pflanzen. Am Nachmittag fahren Sie nach Antsirabe, der „Wasserstadt“, die auch bekannt für ihre Thermalbäder ist. Fahrstrecke: ca. 251 km - ca. 7 Stunden. Übernachtung in Antsirabe.


Tag 7: Antsirabe - Antananarivo (F)

Nach dem Frühstück werden Sie eine Werkstatt besuchen, wo aus Zebuhörnern dekorative Gegenstände hergestellt werden. Danach fahren Sie Richtung Antananarivo mit Halt in Ambatolampy, auch die „Stadt der Felsen“ genannt. Hier wird eine lokale Gießerei, die verschiedene Gegenstände aus Aluminium herstellt, besichtigt. Vor allem Töpfe und Geschirr werden produziert, die die Madagassen für das alltägliche Kochen benutzen. Danach setzen wir die Rückreise in die Hauptstadt fort. Fahrstrecke: ca. 170 km - ca. 4 Stunden. Übernachtung in Antananarivo.


Tag 8: Antananarivo (F)

Heute unternehmen Sie einen Ausflug nach „Ambohimanga“, ein UNESCO-Weltkulturerbe. Hier wird Ihnen die Geschichte Madagaskars nähergebracht. Darauf folgt ein letzter Souvenireinkauf auf dem Handwerksmarkt oder eine kleine Stadtrundfahrt. Spät am Nachmittag Rückkehr ins Hotel. Übernachtung in Antananarivo.


Tag 9: Antananarivo (F)

Voll mit neuen Erinnerungen und Fotos geht es für Sie in Richtung Heimat. Transfer zum Flughafen, die Rundreise endet dort.


Hinweis: In der Rundreise sind mehrere einfache, aber recht lange Wanderungen enthalten - ein normales Fitnessniveau sollte vorhanden sein. Fahrten in landesüblichen, klimatisierten PKWs, Mini-Vans oder Bussen. Vorbehaltlich Änderungen, die den Gesamtzuschnitt der Reise nicht beeinträchtigen.

F = Frühstück / M = Mittagessen / A = Abendessen

28/03/2020ECONOMY
Antananarivo, Madagascar
La Réunion
Madagaskar
Ivato / 11:00
Air Madagascar MD 18 Air Madagascar
1h 40min nonstop
Insel der Reunion
13:40 St Denis Gillot
28/03/2020 01/04/2020

Le petite tour de l'ile Selbstfahrer-Rundreise

Mietwagen Kat. I / Frühstück
Ziele: La Réunion
1 4 4

Le petite tour de l'ile Selbstfahrer-Rundreise

Mietwagen Kat. I / Frühstück
Abfahrtsort
Flughafen Saint-Denis
Abfahrtszeit
18:00
Endzeit
09:00
iinklusive

Selbstfahrer-Tour, Mindestteilnehmerzahl: 2, täglich (außer 19.12.2019 - 06.01.2020) ab/an Saint-Denis, 4 Übernachtungen in 2-3 Sterne Hotels, wahlweise Frühstück oder Halbpension, 5 Tage (5x24h) Mietwagen der gebuchten Kategorie inklusive unbegrenzter Kilometer, 24h Pannenhilfe sowie Vollkasko-, Diebstahl- und Insassenunfallversicherung (es ist ein Selbstbehalt zu tragen, siehe Hinweis), lokale englisch und französisch sprechende Reiseleitung (telefonische Erreichbarkeit während der Tour), Karte und Informationsmaterial

Ausgeschlossen

Eintrittsgelder, Kraftstoff, Airport-Tax zahlbar vor Ort (z.Zt. 35 Euro), Bed-Tax zahlbar vor Ort (z.Zt. zwischen 0,90 und 1,10 Euro p.P./Nacht), Trinkgelder, persönliche Ausgaben


ACHTUNG: Bei Rückgabe des Mietwagens an einer anderen Mietwagenstation als am Flughafen ist vor Ort eine Gebühr zu zahlen: Abgabe an der Westküste 25 Euro / Abgabe an der Südküste 40 Euro.

Hotels

vorgesehene Hotels (o.ä.):

  • Saint-Gilles-les-Bains - Dina Morgabine***
  • Saint Pierre - Le Saint Pierre***
  • La Plaine des Cafres - L’Ecrin**
  • Hell-Bourg - Le Jardin d’Héva**


Mietwagen

Kat. I - Peugeot 208 o.ä. (5-Türer, 5 Sitze, 2 Gepäckstücke, Selbstbehalt 900 Euro)

Kat. C - Peugeot 308 o.ä. (5-Türer, 5 Sitze, 3 Gepäckstücke, Selbstbehalt 1000 Euro)

Preise für größere Wagen auf Anfrage.

Route:

Per Mietwagen entdecken Sie die vielfältigen Landschaften Réunions, den Charme der kreolischen Dörfer und die bunte Kultur. Besuchen Sie alle Highlights der Insel in kurzer Zeit auf dieser kompakten Selbstfahrer-Tour.


Tag 1: Saint-Denis - Saint-Gilles (bei Buchung mit Halbpension A)

Ankunft am Flughafen Roland Garros, begeben Sie sich zum "PAPANGUE TOURS" Empfangsschalter außerhalb des Flughafens vor dem Ausgang, wo Sie empfangen werden und den Mietwagen übernehmen. Im Anschluss Fahrt über die Hauptstadt Saint-Denis zu den Stränden an der Westküste. Fahrtstrecke etwa 50 km. Übernachtung in Saint-Gilles-les-Bains.


Tag 2: Cilaos - Saint Pierre (F, bei Buchung mit Halbpension F/A)

Nach dem zeitigen Frühstück Fahrt in Richtung Süden mit Stopps an verschiedenen Aussichtspunkten entlang der Küste, zum Beispiel am Le Souffleur, Gouffre de l'Etang-Salé und Pointe au Sel. In Saint-Louis zweigt eine Straße ab zum Cirque de Cilaos, einer der 3 Talkessel rund um den Piton des Neiges. Die kurvenreiche Strecke bietet atemberaubende Ausblicke, die grünen Berge eine großartige Kulisse. Am Nachmittag Rückkehr zur Küstenstraße. Fahrtstrecke etwa 120 km. Übernachtung in Sainte Pierre.


Tag 3: Saint-Philippe - La Plaine des Cafres (F, bei Buchung mit Halbpension F/A)

Fahrt durch den "wilden Süden" entlang der schroffen Basaltküste, vorbei an bunten Häuschen, Blumengärten und üppiger Vegetation. Auf dem Weg liegen einige schöne Buchten, unter anderem Manapany, Grand Anse und Cap Méchant. Empfohlen wird ein Besuch des "Jardin des Parfums et des Épices" in Saint-Philippe. Danach Besuch des Pointe de la Table, wo sich nach dem letzten Vulkanausbruch 1986 ein Lavastrom ins Meer ergoss. Weiterhin sehenswert sind der Hafen und die Wasserfälle in Anse des Cascades, dann Weiterfahrt um den Piton de la Fournaise über La Plaine des Palmistes. Fahrtstrecke etwa 120 km. Übernachtung in La Plaine des Cafres.


Tag 4: Piton de la Fournaise - Hell-Bourg (F, bei Buchung mit Halbpension F/A)

Fahrt nach Bourg-Murat, dort biegt ein Weg ab ins Vulkanmassiv bis zum Aussichtpunkt Pas de Bellecombe. Von hier aus bietet sich ein faszinierendes Panorama der bizarren Vulkanlandschaft. Eine ca. 1,5 stündige Wanderung führt zum Krater Formica Léo. Auf dem Rückweg empfiehlt sich ein Besuch im "Maison du Volcan" in Bourg-Murat. Anschließend Weiterfahrt über Saint-Benoit an der Ostküste in den Talkessel von Salazie. Fahrtstrecke etwa 120 km. Übernachtung in Hell-Bourg.


Tag 5: Cirque de Salazie - Saint-Denis (F)

Am Morgen Rundgang durch Hell-Bourg und Besuch der Ruinen der alten Thermalbäder. Empfehlenswert ist auch ein Besuch des "Maison Folio", einer Villa aus dem 19. Jahrhundert im kreolischen Stil in einem üppigen Garten. Auf dem Weg zum Flughafen lohnt sich ein Abstecher ins charmante Städtchen Saint-André. Hier kann man auch eine Vanille-Plantage besuchen. Abgabe des Mietwagens oder Anschlussaufenthalt. Fahrtstrecke etwa 50 km.


Hinweis:

Mindestmietalter: 23 Jahre, es wird ein gültiger EU- oder internationaler Führerschein benötigt (mindestens 1 Jahr alt). Es muss eine Kaution in bar oder per Kreditkarte hinterlegt werden (für die angegebenen Wagenklassen z.Zt. 1000 Euro). Bei allen Mietwagen handelt es sich um moderne Fahrzeuge mit manueller Schaltung, Servolenkung, ABS, Fahrer-Airbag, Radio und Klimaanlage. Annahme/ Abgabe des Mietwagens innerhalb der Öffnungszeiten der Vermietstationen (i.d.R. 09:00-20:00 Uhr). Der PKW muss vollgetankt zurückgegeben werden. Sollte das Fahrzeug über die Maßen verschmutzt sein, kann eine Reinigungspauschale erhoben werden. Optional: Zusatzfahrer zahlbar vor Ort (z.Zt. 18 Euro), Einwegmiete zahlbar vor Ort (z.Zt. Nord-West 25 bzw. Nord-Süd 40 Euro), Zusatzversicherung (Aufhebung des Selbstbehaltes, außer bei Schäden an Stoßdämpfern, Glas und Reifen) zahlbar vor Ort (z.Zt. ab 10 Euro pro Tag je nach Wagenklasse). Änderungen vorbehalten.


Die angegebenen Entfernungen beziehen sich auf die reine Fahrtstrecke von Ort zu Ort und können je nach gewähltem Besichtigungsprogramm variieren.



F = Frühstück / M = Mittagessen / A = Abendessen

01/04/2020 03/04/2020

La Réunion

Über das Reiseziel

"Réunion is a French island with a population located in the Indian Ocean, east of Madagascar, at southwest ofMauritius, the nearest island. Administratively, Réunion is one of the overseas departments of France. MAIN TOURIST ATTRACTIONS • La Cascade de Bras-Rouge. Found in the Bras-Rouge gorge, on the old path towards Mafate, the waterfall has carved out several pools which are ideal settings for picnics. The water coloured by iron oxide is one of the principal attractions. • La Chapelle. Before the road, the journey towards Ilet-à-Cordes could only be made by a path going down steeply into the Bras-Rouge River before climbing back up to the plateau. On the riverbed, enormous slabs of basalt form a curious and impressive feature nicknamed ""La Chapelle"". • Salazie. The Bridal Veil, this is one of the island’s most spectacular sights. The eastern side of the caldera is carpeted in lush greenery through which slice a multitude of waterfalls. "

Mehr Info

Le Nautile Beach

80%
  • 32,7 km vom Zentrum entfernt
  • Rue auguste lacaussade, 60, La saline les bains 97434
Dieses Hotel liegt in La Saline-les-Baines. Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und Bars sind in dem Dorf kaum zu übersehen. Als Zielflughafen wird der Flughafen Saint-Denis empfohlen. Das Hotel bietet 43 Zimmer, eine Empfangshalle mit 24h-Rezeption...
Mehr Info
  • DOUBLE SUPERIOR (1)

  • Übernachtung mit Frühstück

  • 2 Übernachtungen

 

Transfer von der Unterkunft zum Flughafen

Geteilt Standard (Kleinbus)
03/04/2020ECONOMY
La Réunion
Frankfurt Main
Insel der Reunion
St Denis Gillot / 21:10
Air France AF 671 Air France
16h 15min 1 Zwischenstopp - Charles De Gaulle (3h 30min)
Deutschland
(+1 ) 11:25 Frankfurt Main

Zusammenfassung

Rundreise "Madagaskars Süden" & Reunion mit Selbstfahrer-Rundreise & Strand
Rundreise "Madagaskars Süden" & Reunion mit Selbstfahrer-Rundreise & Strand